Gute
Mitarbeiter
brauen
besseres Bier

Unsere Mitarbeiter

Jeder unserer Mitarbeiter sorgt mit seinem Können und seinen Fähigkeiten dafür, dass wir Biere von bester Qualität brauen, abfüllen und anbieten können. Wir sagen „Da steckt viel Liebe drin“ – und es kommt aus unseren Herzen.

Die Liebe zu unseren Kollegen, zur Tradition, zum Handwerk und zum Bier leben wir. Die Liebe zu unserer Heimat, zur Region und ihren Menschen zeigen wir aufrichtig. Und mit jeder Flasche Bier geben wir ein Stück dieser Liebe an unsere Freunde und Kunden weiter.

Nur gute Mitarbeiter brauen besseres Bier. Und wir sind stolz, uns auf gute und erfahrene Mitarbeiter verlassen zu können. Mitarbeiter, die bei uns zum Beispiel ihre Lehre gemacht haben, die wie einst der Großvater, Vater und Onkel in der Brauerei arbeiten oder die uns vom Sudhaus am Schillerplatz über den Gärkeller an der Schwabacher Straße bis heute in der Leitwarte an der Tucherstraße begleiten.

Nur drei von vielen Lebensgeschichten, auf die wir stolz sind und die wir in einem Film zusammengefasst haben, den Sie sich hier anschauen können.

Gudrun Ruffus, Teamleiterin Debitorenbuchhaltung

Die Familie Ruffus und die Traditionsbrauerei Tucher – seit drei Generationen sind sie fest miteinander verbunden: Schon Großvater, Vater und Onkel von Gudrun Ruffus haben bei der Brauerei in Lohn und Brot gestanden. Im Schatten der Humbser Brauerei aufgewachsen, hat sie ihren Vater schon früh in den Bierkeller begleitet, wenn er dort am Wochenende nach dem Rechten sehen musste. Seit dem Jahr 1982 ist die gelernte Industriekauffrau selbst ein Teil der Tucher Familie.

Volker Seynstahl, Vertriebsdirektor Handel

Ursprünglich hatte er mit dem Beruf des Bauingenieur geliebäugelt. Sein Vater – Bäckermeister von Beruf – hatte jedoch eine ganz eigene Philosophie: Gegessen und getrunken wird immer, so sein Credo. So fing Volker Seynstahl bei Tucher ein Ausbildung an, bei der er unter anderem auch die Kunden mit Fässern und Flaschen belieferte. Ein echter Knochenjob, vor allem bei hochsommerlicher Hitze. Der Biervertrieb hat ihn seither nicht mehr losgelassen: Seit mehr als 35 Jahren ist Volker Seynstahl nun schon bei der Traditionsbrauerei Tucher, heute als Vertriebsdirektor Handel.

Manfred Hecht, Brauer und Mälzer

Der Brauer und Mälzer ist seit seinem erfolgreichen Abschluss vor nunmehr drei Jahrzehnten in Diensten der Traditionsbrauerei Tucher. Nach seinen Stationen im Sudhaus am Schillerplatz und dem Gärkeller an der Schwabacher Straße hat er heute in der Leitwarte an der Tucherstraße stets den gesamten Brauprozess im Blick.

Diese Internetseite enthält Werbeinformationen zu alkoholischen Getränken. Wir tragen daher Verantwortung und setzen uns im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für den verantwortungsvollen Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Daher bitten wir Sie anzugeben, ob Sie über 16 Jahre alt sind.